Besonders kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) stehen durch die verschärften und aufwendigen gesetzlichen Neuerungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vor großen Herausforderungen. Doch wie können KMU mit den neuen Anforderungen bestmöglich umgehen? Mit dieser Fragestellung setzt sich das Forschungsprojekt SPE4CRM auseinander. Innerhalb des Projekts werden dafür erforderliche Praxislösungen erforscht und IT-Anwendungen entwickelt. Eine besondere Rolle spielt dabei die Automatisierung von wiederkehrenden zentralen Prozessen, Dokumentationen und Maßnahmen.

Projektbeschreibung und Zielstellung

Im Februar 2019 startete das Projekt „Smart Privacy Engines for Customer Relationship Management (SPE4CRM), welches von der Sächsischen Aufbaubank im Förderprogramm InnoTeam unterstützt wird.

Das aus wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Partnern bestehende Konsortium befasst sich mit der Fragestellung, welche Prozesse und Maßnahmen im Unternehmensdatenschutz sinnvoll automatisiert werden können, um sowohl Usability als auch Effizienz zu verbessern. Im Projekt werden innovative Anwendungen und Tools entwickelt, die ein smartes Datenschutzmanagement innerhalb der unternehmenseigenen IT- und CRM-Systeme (Customer Relationship Management) ermöglichen.

Ziel ist die smarte Steuerung von wiederkehrenden Aufgaben sowie die Automatisierung von benötigten Dokumentationen und Nachweisen von Datenverarbeitungen. Über eine Smart Privacy Engine (SPE) können im Unternehmen verteilte datenschutzrelevante Informationen aus Dateien, Einträgen und Dokumenten in IT-Umgebungen und CRM-Systemen herausgefiltert und strukturiert werden. Außerdem werden für rechtskräftige Prozesse und Sicherheitsmaßnahmen durch smarte Zertifizierungen (Smart Cert) maschinenlesbare Nachweise geschaffen. Damit bringt SPE4CRM ein hohes Maß an Usability in den Unternehmensdatenschutz sowie Transparenz über vorhandene Daten und Weiterverarbeitungen.

Mehrwerte für KMU

Personelle & finanzielle
Aufwandsminimierung

Verbesserung von Kundenbeziehung
und Kundenvertrauen

Automatisierung von
wiederkehrenden Aufgaben

Transparenz über den im
Unternehmen befindlichen Daten-Value

Gewährleistung
der IT-Sicherheit

Minimierung von
rechtlichen Unsicherheiten

Beteiligte Projektpartner

Das Social CRM Research Center e.V. (SCRC) ist ein gemeinnütziges Institut in Leipzig. Als ganzheitlicher Ansatz bildet CRM das Herzstück des Instituts. In nationalen und internationalen Forschungsprojekten verbindet das SCRC innovative Technologien mit CRM. Ziel ist der Ausbau von interdisziplinärem Wissen sowie der Transfer in die Praxis. Dieser erfolgt u.a. auf Basis von Veranstaltungen oder auch durch den Betrieb eines Demonstrationslabors. Zudem berät das SCRC interessierte Unternehmen in den frühen Phasen innovativer Projekte.

Logo_Energieforen GmbH-HD

Die Energieforen arbeiten seit 2010 eng mit Wissenschaft und Praxis der Energiewirtschaft zusammen und widmen sich in Forschungsprojekten, Beratungslösungen sowie in verschiedenen Veranstaltungsformaten aktuellen Trends und Branchenentwicklungen. Durch ihr umfangreiches Netzwerk aus Partnern der Energiewirtschaft und Wissenschaft ermöglichen die Energieforen Fach- und Führungskräften einen breiten Wissensaufbau und Erfahrungsaustausch. Das Leipziger Unternehmen beschäftigt derzeit 50 Mitarbeiter

Logo Netresearch DTT GmbH

Die Netresearch DTT GmbH (NR) liefert umfangreiche Dienstleistungen im Bereich E-Commerce. Im Rahmen der E-Commerce-Beratung unterstützt das Unternehmen ihre Kunden beim Aufbau einer wettbewerbsfähigen Strategie, der Auswahl geeigneter Tools und passender Partner sowie in der
Umsetzung entsprechender Projekte. Das Leistungsportfolio umfasst dabei die Felder strategische Beratung, technologische Beratung und online-Marketingberatung sowie Softwareentwicklung, Systemintegration und Support bzw. Wartung.

Logo singularIT GmbH

Die singularIT GmbH ist ein junges Unternehmen aus Leipzig, das auf der Basis moderner Entwicklungsmethoden und innovativen Technologien Individualsoftware entwickelt. Dabei spielt das flexible Vorgehen und der damit einhergehende große Gestaltungsspielraum für Kunden eine zentrale Rolle. Für singularIT ist Digitalisierung nicht nur die Nutzung von digitalen Medien, sondern die Kunst Geschäftsprozesse und Kundeninteraktion von Grund auf neu zu gestalten.

Assoziierte Partner

Aktuelles